OP

So es ist entschieden, wir machen die DBO-OP
in Heinsberg bei Dr. Müller,
Dienstag (30.06.09) um 9 Uhr haben wir den OP-Termin.

28.03.09 37 kg

23.06.2008 10 Wochen 8,2 kg
Nachmittags mit Essen im Bauch

25.06.2008 10 Wochen 8,1 kg
Früh ohne extra Gewicht durch Essen oder so...

30.06.2008 11 Wochen 9 kg

04.07.2008 11 Wochen 9,5 kg

07.07.2008 12 Wochen 10,2 kg

14.07.2008 13 Wochen 11,2 kg

21.07.2008 14 Wochen 12,8 kg

28.07.2008 15 Wochen 13,6 kg

04.08.2008 16 Wochen 15,4 kg

11.08.2008 17 Wochen 17 kg

18.08.08 18 Wochen (4 Monate & 4 Tage) 17,9 kg

25.08.08 19 Wochen 18,8 kg

01.09.08 20 Wochen 20,2 kg

09.09.08 21 Wochen 21,8 kg

16.09.08 22 Wochen 5 Monate 23,4 kg
ca. 54 cm Schulter

22.09.2008 23 Wochen 23,9 kg
Wachstum etwas eingestellt, musste Futter etwas reduzieren,
da sie mir zu pummelig wurde

04.10.08 24 Woche, ende 26 kg

13.10.08 26 Wochen 6 Monate 27 kg

01.11.2008 29 Wochen (fast)6,5 Monate 30 kg

05.01.2009 38 Wochen 8,5 Monate 34 kg

leider HD

Am 15. Juni 2009 waren wir zum HD röntgen.

Und die Diagnose viel eigentlich so aus, wie ich es schon erwartet habe, HD.
Eigentlich, heißt etwas heftiger war die Diagnose schon. Ich habe mit einer mittleren HD gerechnet, aber beide Seiten haben schwere HD mit anfänglicher Arthrose.



So und was nun???

Erstmal den ersten Schock verdauen und sich über Behandlungsmethoden erkundigen, das habe ich zwar vorher schon, aber erst jetzt kann man abwägen was wirklich machbar ist.

Also die Röntgenplatte abfotografieren und per Mail zu verschiedenen Ärzten gesand zur zweit Diagnose

und von jedem Arzt kam ein anderer Vorschlag zur Behandlung:

-künstliches Hüftgelenk
-Goldakupunktur
-DBO - Dreifache Beckenosteotomie